Fehlende Erfassung von Straftaten

In der offiziellen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) Sachsen 2017 stehen 323.136 Straftaten. Der Leser geht nun davon aus, dass es sich hier um alle Fälle in einem Jahr handelt.
Leider wird aber nicht jede Straftat abgebildet, die sich ereignet hat. So wurden im Jahr 2017 47.659 Straftaten nicht erfasst, wie jetzt eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag ergab.

Ist die „flexibel“ gestaltete Straftatenerfassung eine Erklärung für den zum Teil hohen Rückgang der Gesamtstraftaten?

Nicht veralbern lassen. Es gibt eine Alternative! #AfD

image_pdfimage_print