Unterrichtsausfall

69.000 Stunden Unterrichtsausfall meldete das Kultusministerium alleine für die Stadt Dresden im 1. Schulhalbjahr 2017/2018. Grund: Fehlendes Personal. Jahrelang war angeblich nicht genügend Geld für Lehrer da.
Für die Dahergekommenen aus aller Welt war Geld jedoch nie ein Problem. Nur für den laufenden Betrieb der sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen gab die CDU/SPD-Landesregierung im vergangenen Jahr über 50 Mio Euro aus, wie eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion jetzt ergab.

CDU und SPD abwählen.
Zeit für Bildung. Zeit für #AfD!

image_pdfimage_print